© 2019 Christian Pöschel

Bestattungsvorsorge

Sie entscheiden doch auch sonst für Ihr
Leben – Vorsorgeplanung ganz persönlich.
Eine Bestattungsvorsorge ist eine konkrete

Formulierung und Absicherung Ihrer ganz persönlichen Wünsche. Sie dient dazu, Ihren Willen verlässlich umzusetzen und offene Fragen im Falle des Todes zu klären.

Die Bestattungsvorsorge bedeutet sowohl für
Sie als auch für Ihre Angehörigen Sicherheit
und Klarheit zugleich. Inhaltlich können alle

Detailfragen zur Bestattungsart, zu Trauer-
produkten, zur Trauerfeier, Grabart und Grabpflege entschieden werden. Aber auch Entscheidungsspielräume für die Hinterbliebenen können definiert werden.

 
 
Finanzielle Sicherheit
Mit der finanziellen Absicherung der
Bestattungskosten schaffen Sie eine Garantie für die Einhaltung Ihrer Wünsche und entlasten Ihre Angehörigen vor allem im finanziellen Sinne.

Finanzierungsmöglichkeiten

• Einrichtung eines
Bestattungsvorsorgekontos*

Der im Kostenvoranschlag errechnete Betrag

wird einmalig eingezahlt und ist sicher ver-
wahrt, bis er schließlich dem zugedachten

Zweck zugeführt wird. Auch im Falle einer
Pflegebedürftigkeit kann der Zugriff durch
Dritte (z. B. das Sozialamt) verhindert werden.

* Wirtschaftliche Berechtigung des
Bestatters erfolgt erst und nur nach
Vorlage der Sterbeurkunde.

• Abschluss einer
Sterbegeldversicherung

Mit der Zahlung regelmäßiger Mitgliedsbei-
träge (monatlich, quartalsweise, jährlich oder

auch einmalig) sind die Bestattungskosten
bereits nach überschaubarer Dauer in ganzer
Höhe abgesichert. Dieser Weg eignet sich vor
allem dann, wenn Sie die benötigte Summe
nicht auf einmal aufbringen möchten.

Wir beraten Sie gerne ausführlich und trans-
parent in einem persönlichen Gespräch zu

den Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge
und Finanzierung.


Bitte sprechen Sie uns einfach an.

 

Was mir wichtig ist.
Eine Vorsorgecheckliste.

Vielleicht nehmen Sie sich an dieser Stelle ein paar Minuten Zeit und legen grob Ihre persönlichen Wünsche für Ihre eigene Bestattung fest. Vielleicht besprechen Sie diese auch mit Ihrer Familie oder mit einer Ihnen nahestehenden Person. In jedem Fall kann diese Checkliste für Sie und auch für uns ein sinnvoller Leitfaden für ein ausführliches Vorsorgegespräch sein.


Wenn Sie Fragen zu dieser Checkliste haben, sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.